2005 - Andorra

Die "Zeit der großen Morde" ist vorbei, aber nicht die Zeit des Rufmords. Andri, der angebliche Jude, ist ein Außenseiter. Aber ist er wirklich anders als die Andorraner? Und sind die Andorraner wirklich besser als der Rest der Welt? "Andorra" zeigt, wie eine feige aber bequeme Lüge und ein paar handfeste Vorurteile die komplette Wahrnehmung eines Landes verändern können - so sehr, dass zuletzt keiner mehr die Wahrheit hören will....

Mitwirkende:
Baris Yildirim, Anne Cornelissen, Ruben Niederhagen, Karen Suarez Llave, Friederike Borchert, Gesche Rieser, Andreas Gierlich, Jean-Michel Lourier, Martin Böttcher, Peter Radics, Janine..., Peter Gronsfeld, David Peters, Christian Cornelissen, Anita Godlinski
Regie: Philipp Staufer

Einer flog über das Kuckucksnest

Aufführungen:
Sa, 11.05.2019 (Premiere)
So, 12.05.2019
Di, 14.05.2019
Mi, 15.05.2019
Fr, 17.05.2019
Sa, 18.05.2019 (Dernière)

 

Beginn: 20 Uhr
Klangbrücke Aachen (Kurhausstr. 2)


Eintritt: 6 Euro
Abendkasse ab 19:30 Uhr
Vorverkauf ab 22.04.2019 im AStA-Büro (Pontwall 3)

Free Joomla! template by L.THEME