2009 - Viel Lärm um nichts

Siegreich kehrt Prinz Pedro mit seinem Halbruder und seinen Begleitern Benedikt und Claudio aus dem Krieg zurück. Sie sind zu Gast bei Stadthalter Leonato, in dessen Tochter sich Claudio sofort verliebt. Die Hochzeit wird beschlossen.

Um die Zeit bis dahin amüsanter zu gestalten, soll Benedikt, erkärter Feind der Ehe, zur Liebe bekehrt werden. Seine Freunde schmieden einen Komplott: Unsterblich soll er sich verlieben in Beatrice, Leonatos Nichte. Doch diese ist eine schlagfertige Verächterin der Männer im allgemeinen und im besonderen Benedikts...

Allerdings wäre es kein Stück Shakespeares, würden nicht hinter aller Fröhlichkeit die Abgründe der menschlichen Seele zutage treten. Der verbitterte Halbruder des Don Pedro spinnt eine fiese Intrige, die das schlimmste Opfter fordert und um ein Haar alles Glück zunichte macht...


Bericht aus den Aachener Nachrichten
Bericht aus der Aachener Zeitung


Mitwirkende:

Leonato: Lars Temme
Hero, seine Tochter: Dinah Frohnert
Beatrice, seine Nichte: Anneke Damberg
Antonio, sein Bruder: Dominik Lindner

Don Pedro, der Prinz: Thomas Zejewski
Benedikt: Frithjof Schaefer
Claudio: Christoph Schulze
Balthasar, der Barde: Nicole Kukartz

Don Juan, der Bastard: Jennifer Arps
Borachio: Conrad Schnöckel
Conrad / Bote: Florian Irrek

Holzapfel, Wachtmeister: Maren Thore
Schlehwein / Mönch: Verena Mathieu
Wache: Anna Rosarius
Wache: Julia Zeindl

Margarethe, eine Zofe: Katrin Herle
Ursula, eine Zofe: Eva Nebel
Busch, eine Pflanze: Keno Maywald
Schreiber: Anne Orr


Regie: Henriette Alert
Technische Leitung: Jona Knoke
Licht und Ton: Henriette Alert, Christian Haentjes, Matthias Block
Maske: Eva Nebel, Dinah Frohnert, Katrin Herle

 

Presse:

Die Aachener Zeitung hat unsere Aufführung in einem Zeitungsartikel für die Nachwelt festgehalten.

Einer flog über das Kuckucksnest

Aufführungen:
Sa, 11.05.2019 (Premiere)
So, 12.05.2019
Di, 14.05.2019
Mi, 15.05.2019
Fr, 17.05.2019
Sa, 18.05.2019 (Dernière)

 

Beginn: 20 Uhr
Klangbrücke Aachen (Kurhausstr. 2)


Eintritt: 6 Euro
Abendkasse ab 19:30 Uhr
Vorverkauf ab 22.04.2019 im AStA-Büro (Pontwall 3)

Free Joomla! template by L.THEME