1997 - Der letzte Gold

Familiengeschichte, Wissenschaftsdiskussion, Oper:Aus der Sicht Davids, des "Letzten der Golds" wird hier die tragische aber auch amüsante Geschichte der Familie Gold erzählt. Nur am Anfang trifft sie zusammen: Die Eltern Phyllis und Walter, Suzanne, Ihr Mann Rob und ihr Bruder David.

Es ist Suzannes und Robs dritter Hochzeitstag, und Suzanne ist schwanger. Mittels einer neuartigen Fruchtwasseruntersuchung, mitentwickelt von Rob, erhalten sie die Information, die ihr Leben verändern wird: Das Kind wird mit 90%-iger Wahrscheinlichkeit wie David - schwul.

"Nur eine Information", und doch wird sie für die Familie Gold zu einer Schweren Belastungsprobe.Immer mehr erweist sich das Bild der intakten Familie als eine Illusion, alte Wunden brechen wieder auf.

Mitwirkende: Erik Schäfer, Julia Pasch, Martin Koschmieder, Monika Mrazek, Bernhard Birkel

Regie: Julia Pasch

Über das kommende Stück

Aufführungen:

 

Mo, 09.05.2022 (Premiere)
Di, 10.05.2022
Mi, 11.05.2022
Fr, 13.05.2022
Sa, 14.05.2022
So, 15.04.2022 (Dernière)

Beginn: 20 Uhr

Theatersaal des Studierendenwerks
Pontwall 3

 


Eintritt: 8 Euro
Abendkasse ab 19:30 Uhr
Link zum Vorverkauf

Free Joomla! template by L.THEME